Feuerwehr: Geldtransporter in Wilmersdorf brannte

Feuerwehr: Geldtransporter in Wilmersdorf brannte

Bei dem in Brand geratenen Fahrzeug in Berlin-Wilmersdorf handelt es sich um einen Geldtransporter. Das sagte ein Feuerwehrsprecher am Dienstag vor Ort vor einer Bankfiliale in der Detmolder Straße. Ein verletzter Mensch sei von einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht worden.

Brennendes Auto

© dpa

Ein Auto brennt.

Angaben zum Zusammenhang mit einem von der Polizei gemeldeten Überfall konnte die Feuerwehr zunächst nicht machen. Auch eine Polizeisprecherin konnte auf Anfrage noch keine weiteren Auskünfte erteilen. Nach unbestätigten Medienberichten sollen bei einem Überfall auf einen Geldtransporter auch Schüsse gefallen sein, Täter seien geflüchtet.
Vor Ort waren mehrere Polizeiautos zu sehen, auch die Kriminaltechnik war im Einsatz. Laut Verkehrsinformationszentrale ist die Detmolder Straße in beiden Richtungen zwischen Bundesplatz und Blissestraße gesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 4. August 2020 11:35 Uhr

Weitere Polizeimeldungen