Gescheiterter Raubüberfall in Neukölln: Suche nach Tätern geht weiter

Gescheiterter Raubüberfall in Neukölln: Suche nach Tätern geht weiter

Die Polizei sucht auch am Montag (3. August 2020) weiter nach den Tätern eines gescheiterten Raubüberfalls in einer Bankfiliale in Neukölln.

Raubüberfall am Hermannplatz

© dpa

Am Hermannplatz in Berlin-Neukölln war die Polizei wegen eines Raubüberfalls im Einsatz.

Die Polizei machte keine genaueren Angaben dazu, ob es eine wichtige Spur gibt und wie weiter ermittelt wird. Es sei ein laufendes Ermittlungsverfahren, sagte ein Polizeisprecher. Am vergangenen Freitag hatten vier Männer am Hermannplatz eine Postbank-Filiale in einem Kaufhaus überfallen. Sie versuchten einem Angehörigen einer Geldtransporter-Besatzung Geld zu entreißen und setzten dabei auch Reizgas ein. In der Bankfiliale sollte laut Polizei gerade ein Geldautomat aufgefüllt werden. Der Mitarbeiter des Geldtransportunternehmens wehrte sich gegen die Räuber, so dass sie Reißaus nahmen. Nach dem Überfall wurden laut Polizei zwölf Verletzte behandelt, fünf von ihnen wurden ambulant im Krankenhaus versorgt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 3. August 2020 09:30 Uhr

Weitere Polizeimeldungen