Kleintransporter in Hellersdorf angezündet

Kleintransporter in Hellersdorf angezündet

Unbekannte haben in Hellersdorf einen Kleintransporter angezündet. Die Polizei ermittelt nach dem Feuer am späten Donnerstagabend (23. Juli 2020) in der Schneeberger Straße wegen Brandstiftung, wie ein Sprecher am Freitag sagte.

Polizei

© dpa

In Westen gekleidete Polizisten

Ein politischer Hintergrund wird demnach zunächst nicht angenommen. Ein Passant entdeckte am Hinterrad des Wagens den Brand und verständigte die Polizei. Die alarmierten Beamten löschten die Flammen mit einem Feuerlöscher und verhinderten so eine Ausbreitung. Immer wieder brennen in Berlin Autos. Teils steckt dahinter Brandstiftung. Ein Feuer richtete in Westend in der Nacht zu Donnerstag an einem Botschaftswagen einen Totalschaden an. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 24. Juli 2020 10:18 Uhr

Weitere Polizeimeldungen