Mit Schusswaffe und Schlagstock: Täter rauben Tankstelle aus

Mit Schusswaffe und Schlagstock: Täter rauben Tankstelle aus

Eine Tankstelle in Berlin-Nikolassee ist von vier teils bewaffneten Tätern überfallen worden. Die Unbekannten entkamen in der Nacht zum Montag mit Geld und Zigarettenpackungen, wie die Polizei mitteilte. Zunächst soll demnach einer der Täter den Tankstellen-Angestellten nach draußen gelockt und ihn abgelenkt haben. Dann tauchten zwei Komplizen auf, die mit einer Schusswaffe und einem Schlagstock bewaffnet waren. Sie forderten, dass die Kasse geöffnet wird. Die Höhe des erbeuteten Betrags wurde nicht genannt. Der vierte Täter soll unterdessen im Hintergrund abgewartet haben. Zu der Tat im Kronprinzessinnenweg ermittelt jetzt ein Raubkommissariat.

Polizei-Illustration

© dpa

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 20. Juli 2020 12:09 Uhr

Weitere Polizeimeldungen