27-Jähriger an Verletzungen gestorben: Bruder verhaftet

27-Jähriger an Verletzungen gestorben: Bruder verhaftet

Nach dem gewaltsamen Tod eines 27-Jährigen in Hellersdorf ist Haftbefehl gegen den Bruder erlassen worden. Dem 24-Jährigen werde Totschlag vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag (18. Juni 2020) mit.

Blaulicht Polizei

© dpa

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Zwei weitere, zunächst festgenommene Männer im Alter von 26 und 52 Jahren kamen wieder auf freien Fuß, gegen sie wird aber weiter ermittelt. Der schwer verletzte 27-Jährige wurde in der Nacht zu Dienstag im Treppenhaus eines Wohnhauses in der Tangermünder Straße von einer Nachbarin entdeckt. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er wenig später starb. Zur Art der Verletzungen machten die Ermittler keine Angaben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 19. Juni 2020 09:12 Uhr

Weitere Polizeimeldungen