Mann stirbt an Verletzungen: Drei Männer festgenommen

Mann stirbt an Verletzungen: Drei Männer festgenommen

Ein 27-jähriger Mann ist in Hellersdorf lebensgefährlich verletzt worden und später im Krankenhaus gestorben. Die Polizei nahm drei Männer als Verdächtige fest, wie am Dienstag (16. Juni 2020) mitgeteilt wurde.

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten

© dpa

Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten.

Eine Mordkommission der Kriminalpolizei ermittelt. Zu den Hintergründen und Umständen der Tat gab es zunächst keine Hinweise. Das Opfer wurde in der Nacht zu Dienstag im Treppenhaus eines Wohnhauses in der Tangermünder Straße von einer Nachbarin entdeckt. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, starb dort aber am Dienstagvormittag. Die drei mutmaßlichen Täter im Alter von 24, 26 und 52 Jahren wurden im selben Haus festgenommen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 17. Juni 2020 08:59 Uhr

Weitere Polizeimeldungen