Polizist rassistisch beleidigt

Polizist rassistisch beleidigt

Ein Mann soll in Berlin-Gesundbrunnen einen Polizisten rassistisch beleidigt haben. Der 29-jährige Rollerfahrer war am Dienstagabend bei einer Verkehrskontrolle in der Pankstraße von Einsatzkräften angehalten worden, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin habe der Mann einen der Polizisten mehrfach rassistisch beleidigt und sei anschließend in Polizeigewahrsam gekommen. Den Angaben zufolge wurde beim Rollerfahrer Blut entnommen, bevor er wieder entlassen wurde.

Blaulicht Polizei

© dpa

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 27. Mai 2020 15:43 Uhr

Weitere Polizeimeldungen