Nackter räkelt sich auf Auto: Polizei prüft Diebstahl

Nackter räkelt sich auf Auto: Polizei prüft Diebstahl

Ein nackter Mann auf einem parkenden Auto hat in Friedrichshain die Aufmerksamkeit der Polizei erregt. Die Beamten forderten den 25-Jährigen und zwei Begleiter am Donnerstagabend auf, den Ort zu verlassen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Polizei Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife.

Als Zivilpolizisten einen mutmaßlichen Einbruch in eine Bar untersuchten, tauchte das Trio wieder auf. Der 25-Jährige - jetzt in Textil - versuchte demnach, einem Beamten ins Gesicht zu schlagen und wurde festgenommen.
Als seine Begleiter einen Befreiungsversuch unternahmen, kam es zu einer Rangelei, in deren Verlauf die Polizisten Pfefferspray einsetzen. Ein 25-Jähriger schlug einem Polizisten den Angaben zufolge mehrfach ins Gesicht. Beide Männer wurden festgenommen. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei der Bar um den Arbeitsplatz des zuvor nackten Mannes. Dort habe er sich an dem Abend aber nicht mit seinen Begleitern aufhalten dürfen. Die Polizei prüft, ob er sich unerlaubt an den Getränken bediente. Die Männer wurden vor Ort wegen Augenreizungen behandelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 22. Mai 2020 20:08 Uhr

Weitere Polizeimeldungen