Razzia gegen Clankriminalität: Drogenhandel und Waffenbesitz

Razzia gegen Clankriminalität: Drogenhandel und Waffenbesitz

Mit einer großen Razzia ist die Berliner Polizei am Donnerstagmorgen (14. Mai 2020) gegen kriminelle Mitglieder eines arabischstämmigen Clans vorgegangen.

Polizei Berlin

© dpa

Es gehe um den Verdacht des Drogenhandels und illegalen Waffenbesitzes, sagte eine Polizeisprecherin. Mehrere Wohnungen oder andere Räume in verschiedenen Stadtbezirken seien durchsucht worden. 200 Polizisten, darunter Experten vom Landeskriminalamt für den Bereich der organisierten Kriminalität, waren im Einsatz. Weitere Informationen sollte es im Lauf des Tages geben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 14. Mai 2020 10:36 Uhr

Weitere Polizeimeldungen