Polizisten mit Farbbeuteln und Steinen beworfen

Polizisten mit Farbbeuteln und Steinen beworfen

Bei einer Farbbeutel-Attacke in Friedrichshain ist ein Polizist im Gesicht getroffen und leicht verletzt worden.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet

© dpa

Unbekannte warfen die Beutel am Dienstagabend (28. April 2020) vom Dach eines Wohnhauses in der Rigaer Straße auf die Beamten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der verletzte Polizist kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.
In der Nacht zu Mittwoch wurden erneut Einsatzkräfte in der Rigaer Straße angegriffen. Unbekannte sollen demnach Pflastersteine auf ein fahrendes Polizeiauto geworfen haben. Verletzt wurde niemand. In der Rigaer Straße und Umgebung greifen Linksextremisten seit vielen Jahren immer wieder Polizisten an, werfen mit Steinen und Farbbeuteln und beschädigen Autos.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 30. April 2020 08:34 Uhr

Weitere Polizeimeldungen