Ex-Nachbarn rassistisch beleidigt und Hitlergruß gezeigt

Ex-Nachbarn rassistisch beleidigt und Hitlergruß gezeigt

Ein Mann soll in Neukölln seinen ehemaligen 50-jährigen Nachbarn rassistisch beleidigt und dreimal den Hitlergruß gezeigt haben.

Blaulicht der Polizei

© dpa

Die 35-jährige Frau des Beleidigten wollte am Dienstagabend (28. April 2020) eingreifen, woraufhin der Mann sie anspuckte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Beamten nahmen den 46-jährigen Tatverdächtigen fest. Dieser beleidigte eine Polizistin und bedrohte einen weiteren Polizisten mit dem Tod. Der aggressive Mann war betrunken, ein Atemalkoholtest ergab demnach einen Wert von 1,9 Promille. Er wurde in Handfesseln wegen seines psychischen Zustands in eine Klinik gebracht und stationär aufgenommen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 29. April 2020 15:53 Uhr

Weitere Polizeimeldungen