Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen: Drei brennende Autos

Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen: Drei brennende Autos

Ein 61-Jähriger ist in Pankow verhaftet worden, weil er mehrere Autos angezündet haben soll.

Polizei mit Blaulicht

© dpa

Ein Anwohner hatte den Mann am Sonntagmorgen (26. April 2020) in der Hadlichstraße beim Randalieren beobachtet, wie die Polizei mitteilte. Nachdem er den Angaben zufolge mehrere Bauzäune umstieß, soll er drei abgestellte Autos auf einem Parkplatz angezündet haben. Die Brände an zwei Wagen waren noch klein und konnten von der alarmierten Polizei mit Feuerlöschern bekämpft werden. Der dritte Wagen stand schon so weit in Flammen, dass die Feuerwehr kam.
Der mutmaßliche Brandstifter wurde in seiner Wohnung festgenommen. Er zeigte nach Polizeiangaben «psychisch auffälliges Verhalten» und wurde daher in ein Krankenhaus gebracht. Niemand wurde verletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. April 2020 08:35 Uhr

Weitere Polizeimeldungen