Serie von Bankbetrügereien: Zwei Männer kommen vor Gericht

Serie von Bankbetrügereien: Zwei Männer kommen vor Gericht

In einem Prozess um eine Serie von Bankbetrügereien mit einem Schaden von mehr als 300 000 Euro stehen ab Donnerstag (23. April 2020, 9.00 Uhr) zwei Männer vor dem Berliner Landgericht.

Berliner Landgericht

© dpa

Die 25- und 28-Jährigen sollen ab April 2017 mit weiteren Komplizen mit falschen Personalien zahlreiche Konten eröffnet haben, um diese für Straftaten zu benutzen. Die Angeklagten sollen laut Ermittlungen zudem über Onlineportale mit nicht existenten Waren und Konzerttickets gehandelt haben. Dem 25-Jährigen werden insgesamt 227 Taten zugerechnet, dem Mitangeklagten 193. Dabei hätten sie entweder allein, beide gemeinsam oder mit anderen Mittätern agiert. 25 Prozesstage sind vorgesehen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 23. April 2020 09:15 Uhr

Weitere Polizeimeldungen