Holzfassade von Gaststätte nach Streit angezündet

Holzfassade von Gaststätte nach Streit angezündet

Nach einem Streit ist in Rummelsburg die Holzfassade einer Gaststätte angezündet worden.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs

© dpa

Die Barbetreiber bemerkten das Feuer in der Nacht zu Sonntag (19. April 2020) und löschten es, bevor es einen größeren Schaden anrichten konnte, wie die Polizei mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge kam es zum Streit zwischen den Betreibern und einer sechsköpfigen Gruppe. Ein Mann aus der Gruppe habe anschließend die Fassade neben der Eingangstür angezündet. Der Täter entkam unerkannt, hieß es. Angaben zur Straße machte die Polizei aus Datenschutzgründen nicht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 20. April 2020 09:02 Uhr

Weitere Polizeimeldungen