53-Jährige getötet: Sohn kommt in psychiatrische Klinik

53-Jährige getötet: Sohn kommt in psychiatrische Klinik

Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Berlin-Marzahn muss der 33 Jahre alte Sohn des Opfers in ein psychiatrisches Krankenhaus. Die Unterbringung habe ein Ermittlungsrichter am Mittwoch angeordnet, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Er sei dringend verdächtig, seine 53 Jahre alte Mutter erstochen zu haben. Ermittelt wird wegen Totschlags.

Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Die Leiche der Frau war am Dienstagmorgen gegen 5.45 Uhr im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Borkheider Straße entdeckt worden. Wenig später war der 33-Jährige in der Nähe festgenommen worden.
Der Verdächtige habe sich bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es einen Streit zwischen Mutter und Sohn gegeben haben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 1. April 2020 17:47 Uhr

Weitere Polizeimeldungen