Auto durch brennende Mülltonne beschädigt

Auto durch brennende Mülltonne beschädigt

Eine brennende Papiertonne hat am frühen Dienstagmorgen in Berlin-Friedrichshain ein Auto beschädigt. Das Fahrzeug stand in unmittelbarer Nähe zu dem in Flammen stehenden Behälter, wie die Polizei mitteilte. Allerdings wurde der Wagen nur leicht an der hinteren Stoßstange beschädigt. Die Tonne brannte vollständig nieder. Nach Angaben der Polizei bemerkte ein Postbote gegen 4.00 Uhr den Brand auf dem Gehweg in der Liebigstraße.

Polizeistreife

© dpa

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

In der Liebigstraße liegt das alternative Wohnprojekt «Liebig 34», eines der letzten Symbole der autonomen Szene in der Stadt - eine Räumungsklage gegen die Bewohner beschäftigt derzeit die Justiz. Einen Zusammenhang zwischen dem Brand und «Liebig 34» schließt die Polizei jedoch aus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 25. Februar 2020 13:28 Uhr

Weitere Polizeimeldungen