Streit in Kreuzberg: 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Streit in Kreuzberg: 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Ein junger Mann ist bei einem Streit in Kreuzberg lebensgefährlich verletzt worden.

Polizei Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Der 22-Jährige sei in der Nacht zum 7. Dezember 2019 an der Falckensteinstraße in Kreuzberg mit einer Gruppe in Streit geraten, teilte die Polizei mit. Dabei habe er mehrere, lebensbedrohliche Stichverletzungen erlitten. Der Mann sei Gambier. Er sei operiert worden und schwebe in Lebensgefahr. Näheres zum Hintergrund des Streits und zu der Nationalität der Angreifer gab es zunächst nicht.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 9. Dezember 2019 10:57 Uhr

Weitere Polizeimeldungen