Gerichtsprozess: Mann in Berliner Pflegeheim niedergestochen

Gerichtsprozess: Mann in Berliner Pflegeheim niedergestochen

Weil er einen Kollegen seiner Ehefrau am Arbeitsplatz im Pflegeheim mit einem Messer attackiert haben soll, steht ein 50-Jähriger ab Freitag (06. Dezember 2019, 9.00 Uhr) vor dem Berliner Landgericht.

Landgericht Moabit

© dpa

Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag. Der damals 41 Jahre alte Geschädigte wurde bei der Tat in einem Pflegeheim in Friedrichshain verletzt. Der Mann hatte sich kurz nach dem mutmaßlichen Angriff im Juni 2019 auf einem Polizeiabschnitt gestellt. Die Hintergründe der Tat lägen im persönlichen Umfeld der beiden Männer, teilte die Polizei damals mit. Für den Prozess sind vier Verhandlungstage vorgesehen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 6. Dezember 2019 08:35 Uhr

Weitere Polizeimeldungen