Drogenhandel im Darknet: 29-Jähriger vor Gericht

Drogenhandel im Darknet: 29-Jähriger vor Gericht

Weil er im sogenannten Darknet mit Drogen gehandelt haben soll, muss sich ein 29-Jähriger ab dem heutigen 18. November 2019 vor dem Berliner Landgericht verantworten.

Landgericht Berlin

© dpa

Das Landgericht und die Staatsanwaltschaft in Berlin.

Der Angeklagte soll über eine illegale Plattform mehr als 100 Mal unter anderem Amphetamine, Kokain und Heroin verkauft haben. Ermittlungen zufolge habe er in der Zeit von Mai 2018 bis April 2019 mehr als 30 000 Euro erlangt. Bei einer Durchsuchung seiner Berliner Wohnung habe die Polizei mehr als ein Kilogramm Drogen sichergestellt. Für den Prozess wegen gewerbsmäßigen Handels mit Drogen sind drei Verhandlungstage vorgesehen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 18. November 2019 09:04 Uhr

Weitere Polizeimeldungen