Schüsse aus Luftgewehr in Kreuzberg

Schüsse aus Luftgewehr in Kreuzberg

Ein 34 Jahre alter Mann hat in Kreuzberg bei Schießübungen mit einem Luftgewehr aus seiner Wohnung heraus eine Dachterrassentür, eine weitere Tür und die Hausfassade beschädigt, wie die Polizei am Dienstag (05. November 2019) mitteilte.

Blaulicht

© dpa

Personen wurden nicht verletzt. Alarmierte Einsatzkräfte durchsuchten die Wohnung des 34-Jährigen in der Wrangelstraße und stellten mehrere Messer und Luftdruckgewehre sicher. Der mutmaßliche Schütze wurde von einem Arzt psychologisch begutachtet und anschließend wieder entlassen. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung und unerlaubten Waffenbesitzes verantworten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 5. November 2019 14:11 Uhr

Weitere Polizeimeldungen