Auto brennt in Berlin-Rosenthal

Auto brennt in Berlin-Rosenthal

In der Nacht zu Sonntag hat in Rosenthal ein Auto gebrannt.

Feuerwehr-Einsatzwagen

© dpa

Gegen 0.20 Uhr bemerkte ein Passant an der Hauptstraße Flammen an dem Fahrzeug, wie die Polizei Berlin am Sonntag (06. Oktober 2019) mitteilte. Die alarmierten Einsatzkräfte löschten das Feuer, der Wagen wurde jedoch stark beschädigt. Das Landeskriminalamt hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.
Immer wieder werden in der Hauptstadt Autos durch nächtliche Brände zerstört oder beschädigt. Die Polizei hatte im Juli die Ermittlungsgruppe «Nachtwache» ins Leben gerufen. Fünf Beamte des Landeskriminalamtes sollen jetzt vor allem die Brandstiftungen an Autos aufklären.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 7. Oktober 2019 08:28 Uhr

Weitere Polizeimeldungen