Auto in Hellersdorf ausgebrannt

Auto in Hellersdorf ausgebrannt

Ein Auto ist in der Nacht zu Montag (23.September 2019) in Hellersdorf in Flammen aufgegangen.

Ein Polizeifahrzeug

© dpa

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung, wie eine Sprecherin sagte. Anwohner bemerkten gegen 2.10 Uhr das brennende Fahrzeug in der Mittenwalder Straße und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Die Rettungskräfte löschten das Feuer, konnten jedoch ein Ausbrennen des Wagens nicht verhindern. Verletzt wurde niemand.
In der Hauptstadt werden nachts immer wieder Fahrzeuge durch Brände beschädigt oder zerstört. Zuletzt brannten am vergangenen Wochenende Autos in Tegel und Marzahn.
Hellersdorf Ost - Quartier Hellersdorfer Graben
© Franziska Delenk

Nachrichten aus Hellersdorf

Hellersdorf aktuell: Nachrichten zu Polizeimeldungen, Neueröffnungen und zur Stadtentwicklung in Hellersdorf. mehr

Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 23. September 2019 08:53 Uhr

Weitere Polizeimeldungen