Jugendfeuerwehrwart wegen Missbrauchs vor Gericht

Jugendfeuerwehrwart wegen Missbrauchs vor Gericht

Ein langjähriger Berliner Feuerwehrmann kommt am Donnerstag (5. September 2019, 9.15 Uhr) wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen vor das Amtsgericht Berlin-Tiergarten.

Illustration Gericht

© dpa

Dem 60-Jährigen werden 45 Übergriffe auf zwei Jungen zur Last gelegt, die ihm als Jugendfeuerwehrwart einer Berliner Freiwilligen Feuerwehr anvertraut waren. Angeklagt sind mutmaßliche Taten in der Zeit von 2008 bis 2016. Der 60-Jährige war im März 2018 von seinem Ehrenamt als Landesjugendfeuerwehrwart zurückgetreten. Kurz zuvor sei gegen den Mann, der auch im Hauptberuf Feuerwehrmann war, Anzeige erstattet worden. Für den Prozess sind zwei Verhandlungstage vorgesehen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 5. September 2019 08:48 Uhr

Weitere Polizeimeldungen