Mann an S-Bahnhof zusammengeschlagen

Mann an S-Bahnhof zusammengeschlagen

Nach einer Attacke auf einen 39-Jährigen am S-Bahnhof Gesundbrunnen sucht die Bundespolizei nach Zeugen.

S-Bahn-Bahnsteig Bahnhof Gesundbrunnen in Berlin

© dpa

S-Bahnhof Gesundbrunnen (Symbolbild)

Drei bis fünf Jugendliche hatten den Mann am Dienstag auf dem Bahnsteig mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen, wie die Polizisten am Donnerstag, den 29. August 2019 mitteilten. Sie waren mit weiteren Jugendlichen unterwegs. Die Gruppe flüchtete unerkannt. Der 39-Jährige trug Prellungen im Gesicht davon. Er wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Ersten Erkenntnissen zufolge schritt er schlichtend ein, als die Gruppe einen älteren unbekannten Mann beleidigte.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 30. August 2019 08:49 Uhr

Weitere Polizeimeldungen