Taxifahrer in Tempelhof von Fahrgästen ausgeraubt

Taxifahrer in Tempelhof von Fahrgästen ausgeraubt

Ein Taxifahrer ist in Tempelhof von zwei Fahrgästen ausgeraubt worden.

Polizei Blaulicht

© dpa

In der Nacht zu Montag hatte der 73-Jährige die beiden Unbekannten zunächst am Schlesischen Tor in Kreuzberg mitgenommen, wie die Polizei mitteilte. Am Fahrtziel U-Bahnhof Alt-Tempelhof zog einer der unbekannten Männer eine Schusswaffe und forderte Geld. Sein mutmaßlicher Komplize, der auf der Rückbank saß, legte einen Arm um den Hals des Fahrers.
Der bewaffnete Mann entwendete das Portemonnaie des Fahrers aus der Mittelkonsole. Anschließend flüchteten die beiden Tatverdächtigen in unbekannte Richtung. Der Fahrer blieb unverletzt, ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 5. August 2019 12:51 Uhr

Weitere Polizeimeldungen