Erneut Polizeiauto in Rigaer Straße beschädigt

Erneut Polizeiauto in Rigaer Straße beschädigt

In der Nacht zum Donnerstag (01. August 2019) haben Unbekannte in der Rigaer Straße einen Streifenwagen mit einem Gegenstand beworfen.

Blaulicht

© dpa

Wie die Polizei mitteilte, waren zwei Beamte gegen 23.30 Uhr an der Kreuzung Rigaer Straße/Vogtstraße unterwegs, als ihr Fahrzeug an der Frontscheibe offenbar von einem Stein getroffen wurde. Die beiden Polizisten blieben unverletzt.
Rund um das alternative Wohnprojekt «Liebig34» und die benachbarte Rigaer Straße kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Linksautonomen und der Polizei. In der Gegend mit vielen einstmals besetzten Häusern greifen Linksautonome immer wieder Polizisten an, werfen mit Steinen und Farbbeuteln und beschädigen Autos.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 1. August 2019 11:34 Uhr

Weitere Polizeimeldungen