Mann mit Elektroschocker und Reizgas angegriffen

Mann mit Elektroschocker und Reizgas angegriffen

Ein Mann ist in der Nacht zu Mittwoch in Reinickendorf mit einem Elektroschocker angegriffen und schwer verletzt worden.

Ein Rettungswagen im Einsatz

© dpa

Nach eigener Aussage sei der 37-Jährige aus einem Auto heraus mit einem Elektroschocker niedergestreckt worden, wie die Polizei am Mittwoch (24. Juli 2019) mitteilte. Die beiden Autoinsassen sollen ihn danach geschlagen, getreten und mit Reizgas besprüht haben. Das Duo flüchtete unerkannt mit dem Wagen aus der Emmentaler Straße. Zeugen riefen die Polizei, der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 24. Juli 2019 14:20 Uhr

Weitere Polizeimeldungen