Brennende Autos in Charlottenburg und Wilmersdorf

Brennende Autos in Charlottenburg und Wilmersdorf

In Berlin haben in der Nacht wieder Autos gebrannt.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr

© dpa

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden gegen 3.30 Uhr in der Bundesallee in Wilmersdorf zwei Pkw und ein Minivan in Brand gesetzt. Kurz nach Mitternacht hatte in der Lise-Meitner-Straße in Charlottenburg ein Chrysler gebrannt. Es gab keine Verletzten. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 19. Juli 2019 09:11 Uhr

Weitere Polizeimeldungen