Radfahrer angefahren: Autofahrer beging Fahrerflucht

Radfahrer angefahren: Autofahrer beging Fahrerflucht

Ein unbekannter Autofahrer soll in Berlin-Schöneberg nach einem Unfall, bei dem sich ein Radfahrer schwer verletzte, Fahrerflucht begangen haben. Das Auto soll den 47-Jährigen geschnitten haben, der daraufhin stürzte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen an Gesicht und Armen und wird seit dem Unfall am vergangenen Freitag im Krankenhaus behandelt. Nach Angaben einer Zeugin soll der Autofahrer den Radfahrer beim Abbiegen von der Hauptstraße in die Wexstraße angefahren haben und ohne anzuhalten weitergefahren sein. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Straßenverkehr

© dpa

Zu Lichtspuren verwischt sind die Fahrzeuge auf einer Straße. Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 26. Juni 2019 16:10 Uhr

Weitere Polizeimeldungen