Mann nach Geldautomatensprengung festgenommen

Mann nach Geldautomatensprengung festgenommen

Drei Männer haben in Berlin-Marzahn versucht, einen Geldautomaten zu sprengen und beinahe einen Brand ausgelöst. Einer der Männer wurde von der Polizei festgenommen, wie diese mitteilte. Demnach waren die Männer am frühen Montagmorgen im Vorraum einer Bank an einem Geldautomaten zugange. Bevor die Polizei eintraf, konnten zwei der Männer flüchten. Der dritte wurde vorläufig festgenommen. Die Polizisten löschten den durch die Sprengung ausgelösten Brand und verhinderten so, dass das Feuer auf den Raum übergriff.

Nach Zahlen des Bundeskriminalamts wurden im vergangenen Jahr in Berlin 23 Geldautomaten gesprengt. 2017 gab es sieben Fälle.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 10. Juni 2019 16:30 Uhr

Weitere Polizeimeldungen