Kottbusser Tor: Mann sticht mit Messer zu

Kottbusser Tor: Mann sticht mit Messer zu

Ein mutmaßlicher Drogenhändler am Kottbusser Tor in Kreuzberg hat einen Mann mit einer Glasflasche geschlagen und ihm mit einem Messer ins Bein gestochen.

Polizeiauto mit Blaulicht

© dpa

Er habe am Sonntagabend (09. Juni 2019) zwei Männer angesprochen, die jedoch keine Drogen hätten kaufen wollen, teilte die Polizei am Pfingstmontag mit. Der Mann habe die beiden aber weiter bedrängt, bis einer von ihnen ihn schließlich weggeschoben habe. Daraufhin soll er einen der zwei angegriffen haben und geflohen sein. Einsatzkräfte beobachteten, wie er Drogen und Messer wegschmiss und nahmen ihn kurz danach fest. Das Opfer kam kurzzeitig in eine Klinik.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 11. Juni 2019 08:55 Uhr

Weitere Polizeimeldungen