Schüsse vom Balkon: Vater und Sohn freuen sich über Fußball

Schüsse vom Balkon: Vater und Sohn freuen sich über Fußball

Die Freude eines Vaters und seines Sohns über ein Fußballspiel hat in Berlin-Reinickendorf einen SEK-Einsatz ausgelöst. Zeugen riefen die Polizei am Samstagabend, weil von einem Balkon in der Gesellschaftstraße geschossen wurde, teilten die Beamten am Sonntag mit. Ein Spezialeinsatzkommando drang in die Wohnung ein und traf auf einen 15-Jährigen, der eine Signalpistole und Munition hatte. Auch die Eltern des Jungen waren zuhause. Laut Polizei gab der 49 Jahre alte Vater an, er habe ebenfalls in die Luft geschossen, weil er sich so über die Leistung einer Mannschaft gefreut habe. Es wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 9. Juni 2019 13:50 Uhr

Weitere Polizeimeldungen