Männer werfen mit Glasflaschen und attackieren Passanten

Männer werfen mit Glasflaschen und attackieren Passanten

Eine Gruppe junger Männer hat am Freitagabend in Berlin-Mitte Menschen attackiert - unter anderem mit Flaschen. Die Männer warfen am Berliner Fernsehturm mit Glasflaschen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Nachdem Passanten sie darauf ansprachen, attackierten die Männer diese den Angaben zufolge. Sie schlugen einem 31-Jährigen demnach mit der Faust ins Gesicht und traten einem 17-Jährigen so in Rücken, dass dieser stürzte. Gleichzeitig sollen sie ihn mit Flaschen beworfen und am Oberkörper getroffen haben. Polizisten nahmen zwei der mutmaßlich fünf Schläger vorübergehend fest. Gegen die beiden 17 und 18 Jahre alten Männer wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Ein "Polizei"-Schild

© dpa

Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 1. Juni 2019 17:50 Uhr

Weitere Polizeimeldungen