Trio raubt Mann in S-Bahn aus: Zwei Festnahmen

Trio raubt Mann in S-Bahn aus: Zwei Festnahmen

Drei Räuber haben in Berlin-Niederschöneweide einen Mann in der S-Bahn überfallen. Das Trio stahl dem 32-Jährigen am späten Dienstagabend in einem Zug der Linie S8 sein Handy, sein Portemonnaie und eine Musikbox, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Einer der Täter hatte den Angaben zufolge ein Messer. Der Überfallene blieb jedoch unverletzt.

Mitarbeiter der Bahn verfolgten die mutmaßlichen Täter. In der Nähe des S-Bahnhofs Schöneweide nahm die Polizei einen 32-Jährigen und eine 29-Jährige fest. Der dritte Verdächtige konnte fliehen. Ob es sich bei ihm um einen Mann oder eine Frau handelte, war zunächst unklar. Die Musikbox und der Personalausweis wurden gefunden. Der Rest der Beute soll sich im Besitz des Flüchtigen befinden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 29. Mai 2019 17:00 Uhr

Weitere Polizeimeldungen