Auto in Reinickendorf brennt: Ermittlung wegen Brandstiftung

Auto in Reinickendorf brennt: Ermittlung wegen Brandstiftung

Ein Auto hat am frühen Montagmorgen (27. Mai 2019) in Reinickendorf gebrannt.

Feuerwehr

© dpa

Nach Polizeiangaben bemerkte ein Anwohner das in Flammen stehende Fahrzeug und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Demnach wurde ein weiteres Auto durch den Brand leicht beschädigt. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. Mai 2019 08:36 Uhr

Weitere Polizeimeldungen