Betrugsversuche: Prozess gegen falschen Polizisten

Betrugsversuche: Prozess gegen falschen Polizisten

Weil er sich als Polizist ausgegeben und versucht haben soll, Senioren zu betrügen, kommt ein 33-Jähriger am heute vor das Amtsgericht Tiergarten.

Amtsgericht Tiergarten

© dpa

Der Angeklagte soll mit zwei Mittätern gehandelt und Geschädigten am Telefon vorgegaukelt haben, sie seien Polizisten und müssten zur Sicherung vor angeblich bevorstehenden Wohnungseinbrüchen alle Wertgegenstände abholen. Zur Vollendung der Taten sei es in den 15 Fällen allerdings nicht gekommen, da die Geschädigten nicht auf die Masche hereingefallen seien. Beim 15. Fall im November 2017 sei der 33-Jährige vorläufig festgenommen worden. Ein Prozesstag ist geplant.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 21. Mai 2019 08:22 Uhr

Weitere Polizeimeldungen