Mann im Görlitzer Park mit Messer angegriffen

Mann im Görlitzer Park mit Messer angegriffen

Ein junger Mann ist im Görlitzer Park in Kreuzberg von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert und verletzt worden.

Görlitzer Park

© dpa

Wolken ziehen über den Görlitzer Park hinweg.

Zunächst habe der spätere Täter den 22-Jährigen aufgefordert, den Görlitzer Park zu verlassen, teilte die Polizei mit. Der junge Mann kam der Aufforderung in der Nacht zu Freitag (10. Mai 2019) nicht nach und der Unbekannte ging zunächst weg. Später kehrte der Täter aber in den Park zurück und griff den 22-Jährigen mit einem Messer an. Der junge Mann erlitt Verletzungen an der Wade und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Der Görlitzer Park gilt seit Jahren «Problem-Park», unter anderem ist er wegen des offenen Drogenhandels in Verruf geraten.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 10. Mai 2019 08:41 Uhr

Weitere Polizeimeldungen