Trickdiebe geben sich als Polizisten aus

Trickdiebe geben sich als Polizisten aus

Eine Seniorin in Weißensee ist am Mittwochnachmittag auf zwei Trickbetrüger hereingefallen, die sich als Polizisten ausgaben.

Polizei

© dpa

Einer der beiden mutmaßlichen Täter forderte die 78-Jährige telefonisch auf, ihr Bankkonto zu leeren, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ihr Geld sei bei der Bank nicht sicher, behauptete der vermeintliche Polizist am Telefon. Da es sich um Falschgeld handle, solle sie den fünfstelligen Betrag in einem Mülleimer deponieren. Die Seniorin hob das Geld den Angaben zufolge von ihrem Konto ab, alarmierte allerdings dann doch noch die Polizei. Als die beiden Betrüger im Alter von 21 und 22 Jahren das Geld aus dem Mülleimer holen wollten, nahmen zivile Polizisten sie fest. Die mutmaßlichen Täter sollten noch am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 10. Mai 2019 08:45 Uhr

Weitere Polizeimeldungen