Prozess nach Sprengstoffanschlag auf Bar in Kreuzberg

Prozess nach Sprengstoffanschlag auf Bar in Kreuzberg

Nach einem Sprengstoffanschlag auf eine Bar in Kreuzberg kommen ein 20- und ein 21-Jähriger heute (08. Mai 2019) vor das Landgericht.

Landgericht Berlin

© dpa

Die beiden Männer sollen im Oktober 2018 mit einem Hammer ein Loch in die Fensterscheibe des Lokals geschlagen und dann eine entsicherte Handgranate in die Bar geworfen haben. Durch die Explosion sei erheblicher Sachschaden entstanden. Menschen wurden nicht verletzt. Den Angeklagten wird das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion, Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz und Sachbeschädigung zur Last gelegt. Für den Prozess vor einer Jugendstrafkammer sind bislang sieben Verhandlungstage vorgesehen. 
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 8. Mai 2019 08:27 Uhr

Weitere Polizeimeldungen