Polizei überwältigt Mann mit Fleischermesser

Polizei überwältigt Mann mit Fleischermesser

Polizisten haben einen mit einem Fleischermesser bewaffneten 37-Jährigen in Reinickendorf festgenommen.

Blaulicht Polizei

© dpa

Die Beamten hätten Reizgas gegen den Mann eingesetzt und ihn so überwältigt, teilte ein Sprecher am Dienstagabend (07. Mai 2019) mit. Zeugen hätten die Einsatzkräfte verständigt, weil sie den Messerträger als Tatverdächtigen im Fall eines Kioskraubs wiedererkannt hätten. Laut Polizei lag gegen den Mann ein Haftbefehl vor. Der 37-Jährige habe sich im Grindelwaldweg aufgehalten und das Messer mit einer etwa 30 Zentimeter langen Klinge in einer «bedrohenden Haltung» getragen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 8. Mai 2019 08:20 Uhr

Weitere Polizeimeldungen