Steinwürfe auf Streifenwagen

Steinwürfe auf Streifenwagen

Unbekannte Steinewerfer haben in Alt-Treptow einen Streifenwagen der Polizei ins Visier genommen und dessen Frontscheibe sowie eine Seitenscheibe beschädigt. Vermutlich seien die Wurfgeschosse von einer nahe gelegenen Fußgängerbrücke geschleudert worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die beiden Beamten im Fahrzeug blieben bei der Attacke in der vorangehenden Nacht unverletzt. Sie waren zum Zeitpunkt des Angriffs auf Streifenfahrt an der Kreuzung Kiefholzstraße/Lohmühlenstraße. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt jetzt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 28. April 2019 13:50 Uhr

Weitere Polizeimeldungen