Unbekannte zünden mehrere Boote in Spandau an

Unbekannte zünden mehrere Boote in Spandau an

Unbekannte haben in Berlin-Haselhorst unter mehreren Booten Feuer gelegt. Drei Boote wurden bei dem Brand am Freitagvormittag auf einem Vereinsgelände an der Straße Am Juliusturm beschädigt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Weitere vier Boote wiesen demnach Brandstellen auf. Es sei ein hoher Sachschaden entstanden, hieß es. Konkrete Angaben zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei nicht.

Feuerwehrfahrzeug

© dpa

Frontansicht eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf schwere Brandstiftung. Ein politischer Hintergrund war zunächst nicht erkennbar. Ein 68-Jähriger hatte Qualm und Rauch an einem Boot entdeckt und den 50 Jahre alten Eigentümer alarmiert.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 30. März 2019 14:00 Uhr

Weitere Polizeimeldungen