Taxifahrer überfallen und Auto geraubt: Drei Täter flüchtig

Taxifahrer überfallen und Auto geraubt: Drei Täter flüchtig

Ein Taxifahrer ist in Berlin überfallen und seines Autos beraubt worden. Der 63 Jahre alte Taxifahrer habe drei männliche Fahrgäste am frühen Samstagmorgen zum vereinbarten Ziel gebracht und sei dort von diesen angegriffen worden, teilte die Polizei mit. Einer der Täter würgte ihn demnach von hinten, ein weiterer Täter habe den Zündschlüssel des Autos abgezogen und den Fahrer mit einem Elektroschocker bedroht.

Der Taxifahrer befreite sich aus dem Auto und wurde dann nochmals mit dem Elektroschocker bedroht und mit einem Faustschlag zu Boden geschlagen. Er wurde leicht im Gesicht verletzt. Die drei Täter flohen im Taxi, welches die Polizei in Neuenhagen bei Berlin leer wiederfand. Die Täter waren am Samstagmorgen flüchtig.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 23. März 2019 09:50 Uhr

Weitere Polizeimeldungen