Türsteher mit Messer am Kopf verletzt: Prügelei am Alex

Türsteher mit Messer am Kopf verletzt: Prügelei am Alex

Ein Türsteher ist vor einem Club am Berliner Alexanderplatz mit einem Messer am Kopf verletzt worden.

Einzelnes Polizei-Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.

«Auslöser war ein Streit in der Disco, wo vier bis fünf Leute kurz nach Mitternacht eine Prügelei begannen», sagte eine Polizeisprecherin am 20. März 2019. Dabei gab es drei Verletzte, die in eine Klinik kamen. Kurz darauf zückte ein 26-Jähriger ein Messer und stach auf den Kopf des 32 Jahre alten Türstehers ein. «Sanitäter versorgten die Wunden des Mannes. Der Türsteher lehnte es aber ab, ins Krankenhaus gebracht zu werden», sagte die Sprecherin weiter. Polizisten fassten den Messerstecher. Die Hintergründe der Prügelei waren noch unklar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 20. März 2019 09:32 Uhr

Weitere Polizeimeldungen