Zwei Männer in U-Bahnhof geschlagen und ausgeraubt

Zwei Männer in U-Bahnhof geschlagen und ausgeraubt

Zwei Männer haben in Reinickendorf am Samstagabend zwei Menschen geschlagen und ausgeraubt.

Blaulicht der Polizei

© dpa

Sie sollen am U-Bahnhof Paracelsusbad auf einen 19-jährigen und einen 42-jährigen Mann losgegangen sein, wie die Polizei am Sonntag (10. März 2019) mitteilte. Bei dem 42-Jahre alten Mann handelte es sich demnach um einen Polizisten, der sich nicht im Dienst befand. Die Angreifer hätten ihm das Handy abgenommen und ihn geschlagen, als er bereits am Boden lag. Alarmierte Polizisten konnten die Räuber festnehmen. Die beiden Angegriffenen wurden nach Behördenangaben leicht verletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 11. März 2019 08:48 Uhr

Weitere Polizeimeldungen