Polizei warnt ältere Menschen vor Trickbetrügern

Polizei warnt ältere Menschen vor Trickbetrügern

Die Berliner Polizei warnt vor Trickbetrügern, die es auf ältere Menschen abgesehen haben.

Die Berliner Polizei warnt vor Trickbetrügern, die es auf ältere Menschen abgesehen haben. Hintergrund ist die Festnahme einer jungen Frau in Wilmersdorf.

© dpa

Hintergrund ist die Festnahme einer jungen Frau in Wilmersdorf, die ein Ehepaar betrogen haben soll. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, erhielt ein 74-Jähriger am Dienstag (05. Februar 2019) einen Anruf von einem Unbekannten, der sich als Neffe ausgab und um Geld bat. Der Mann erkannte die Betrugsabsicht und vereinbarte mit dem Unbekannten einen Treffpunkt für eine Geldübergabe. Parallel dazu alarmierte die Ehefrau des Seniors die Polizei, die bei der Übergabe in Wilmersdorf eine 23-Jährige festnehmen konnte.

Bei Betrugsverdacht immer die Polizei einschalten

Wenn sich Verwandte in finanzieller Notlage meldeten, sollten Betroffene nur unter deren üblicher Telefonnummer zurückrufen, warnte die Polizei. Außerdem sollte fremden Menschen niemals Geld oder Wertgegenstände gegeben werden, auch dann nicht, wenn diese sich als Vertrauensperson von Verwandten ausgeben. Die Polizei sollte unbedingt eingeschaltet werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 7. Februar 2019 08:47 Uhr

Weitere Polizeimeldungen