Polizei: Drei leichtverletzte Beamte bei Demo

Polizei: Drei leichtverletzte Beamte bei Demo

Die Polizei hat in Schöneberg bei einer Kundgebung unter anderem Strafanzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte aufgenommen.

Zerbrochene Flaschen und Müll während der Demonstration

© dpa

Bei Musik demonstrierten mehr als 60 Teilnehmer am Samstag (26. Januar 2019) unter dem Motto «Krach und Tanz für den Erhalt linker Freiräume». Drei Beamte seien bei dem Einsatz während und nach der Demonstration leicht verletzt worden, hätten ihren Dienst aber nicht abbrechen müssen, teilte die Polizei mit. Neun Strafanzeigen wurden demnach aufgenommen. An den Fenstern eines Gebäudes hätten sich vermummte Menschen gezeigt, hieß es. Ein 18-Jähriger und ein 32-Jähriger wurden vorläufig festgenommen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 28. Januar 2019 09:14 Uhr

Weitere Polizeimeldungen