Mehrere Cafés in Gesundbrunnen durchsucht

Mehrere Cafés in Gesundbrunnen durchsucht

Bei einer Kontrolle von acht Cafés, Restaurants und Bars in Gesundbrunnen hat die Berliner Polizei zahlreiche Verstöße gegen die Spielstättenverordnung, das Nichtraucherschutzgesetz, die Preisangabenverordnung und das Jugendschutzgesetz festgestellt.

An der Razzia am Freitagnachmittag, die unter anderem in der Koloniestraße und der Exerzierstraße durchgeführt wurde, war auch das Bezirksamt Mitte und das Hauptzollamt Berlin beteiligt, wie die Polizei am 19. Januar 2019 mitteilte.
Den Angaben zufolge wurden sechs Spielautomaten stillgelegt. Eine Gaststätte wurde nach dem Fund von Rauschgift geschlossen. Ein 23-Jähriger, der sich als Besitzer des Fundes ausgab, wurde festgenommen. Ein Gewerbebetrieb wurde aufgrund erhöhter Kohlenmonoxid-Werte geräumt. Zwei Beschäftigte eines Lokals und ihre Arbeitgeber wurden wegen des Verdachts von Schwarzarbeit angezeigt.
Der Wedding
© BerlinOnline/akh

Wedding

Berlin-Wedding: Informationen und Tipps für Besucher und Anwohner - Veranstaltungen, Nachrichten und mehr. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 19. Januar 2019 20:36 Uhr

Weitere Polizeimeldungen