Erst brennt ein entsorgter Tannenbaum, dann drei Autos

Erst brennt ein entsorgter Tannenbaum, dann drei Autos

Drei geparkte Autos sind am Samstagmorgen (12. Januar 2019) in Friedrichshain in Flammen aufgegangen.

Abgebrannte Autos in Berlin Friedrichshain

© dpa

Drei abgebrannte Autos in Friedrichshain.

«Grund war ein an der Straße abgelegter Tannenbaum, der am Samstagmorgen neben einem Auto in der Mühsamstraße Ecke Petersburger Platz brannte», sagte ein Polizeisprecher. Demnach vermuten die Beamten Brandstiftung: «Der trockene Baum an der Straße fängt nicht von alleine an zu brennen.»
Ein Fußgänger sah die Flammen und alarmierte die Sicherheitskräfte. Zwei hinter dem ersten Wagen abgestellte Fahrzeuge fingen ebenfalls Feuer. «Als wir gegen 3.20 Uhr eintrafen, standen alle drei Wagen bereits in Vollbrand», sagte ein Feuerwehrsprecher. Menschen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Die Straße musste nach Polizeiangaben rund um den Brandort mehr als eine Stunde lang gesperrt werden.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 14. Januar 2019 08:33 Uhr

Weitere Polizeimeldungen