Taxifahrer mit Messer bedroht und verletzt

Taxifahrer mit Messer bedroht und verletzt

Ein Unbekannter hat einen Taxifahrer in Neukölln mit einem Messer bedroht und dessen Einnahmen gestohlen.

Auf einem Polizeiwagen leuchtet das Blaulicht

© dpa

Wie die Polizei am Dienstag (1. Januar 2019) mitteilte, ließ der Täter den 37-Jährigen am Mittag in der Biebricher Straße in Neukölln anhalten und forderte mit dem Messer in der Hand Geld von ihm. Der Fahrer hielt ihm daraufhin die geöffnete Geldbörse hin, sodass sich der Mann bediente. Nach Polizeiangaben kam es dabei auch zu einem Gerangel um das Messer: Der Taxifahrer hatte dieses greifen können und der Täter wollte es zurück. Schließlich floh der Unbekannte aber. Der 37-Jährige zog sich laut Polizei leichte Schnittverletzungen zu.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 2. Januar 2019 09:18 Uhr

Weitere Meldungen